Logo und Titel

map|ONE Internetstadtplan

Index regionaler Unternehmen

Titelbild von Sakrale Wandmalereien

Sakrale Wandmalereien – Details

Kontakt zur Einrichtung

Titelbild von Sakrale Wandmalereien
Sakrale Wandmalereien

Adresse
Pfarrkirche St. Nikolaus

Tel: ,
Fax: ,
E-Mail:
Web:

Weitere Informationen über die Einrichtung

Profil und Eigenschaften

Unsere Einrichtung

Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen:
von Georg Meistermann​a) Altarwand, 3,45 x 18,50 m, Motiv: Geistsymbol. Durch die Malerei wird die Bauidee ‚Zelt Gottes unter den Menschen‘ (Apoc. 21,3) zur Vollendung geführt, Die Wand ist sozusagen nicht mehr vorhanden. Schwebende Flächen, wie vom Wind bewegt, verhüllen eine unauslotbare Tiefe. Aus ihr treten zwei helle, flügelartig geschwungene Farbbahnen hervor, die den Altar umgreifen. Dabei werden die sprunghaften Versetzungen im Gefüge der Linien und Flächen, die Wellen und Strahlenformen als geistige Energien empfunden. Das Werk gehört zu den frühesten der Meistermannschen ‚Schwingen‘ Bilder und ist in seiner monumentalen und geometrisierten Form, deren Elemente den Vorgaben der Architektur folgen, einzigartig.b) Krypta: Die starken Farbfelder auf Wänden und Decke bilden eine den Raum weitende, höchst lebendige Gegenarchitektur. Zentrale Form ist das ‚Symbolon‘, ein vom Künstler entwickeltes und von ihm häufig benutztes Trinitätssymbol, hier in einer ästhetisch besonders ansprechenden Variante. Die gerahmte Kohlezeichnung auf der rechten Wand mit der Erscheinung des Auferstandenen durch die verschlossene Tür ist der Entwurf eines Glasfensters, das Meistermann 1962/63 für die St.Theresienkirche in Linz/Donau geschaffen hat.

Bilder
Hier finden Sie Bilder der Einrichtung Sakrale Wandmalereien in map|ONE in einer Galerie

Abbildung von
Abbildung von
Abbildung von
Abbildung von
Die Einrichtung ist ansässig im Bundesland Rheinland-Pfalz.

Mehr über Sakrale Wandmalereien in

Die Einrichtung Sakrale Wandmalereien in ist ein Eintrag im map|ONE Stadtplan . Zum Stadtplan geht es mit dem Link oben. map|ONE ist ein interaktiver Dienst des Bender Verlags.

Diese Einrichtung ist lokal ansässig: Rheinland-Pfalz

Über „Sakrale Wandmalereien“:

Information

von Georg Meistermann​a) Altarwand, 3,45 x 18,50 m, Motiv: Geistsymbol. Durch die Malerei wird die Bauidee ‚Zelt Gottes unter den Menschen‘ (Apoc. 21,3) zur Vollendung geführt, Die Wand ist sozusagen nicht mehr vorhanden. Schwebende Flächen, wie vom Wind bewegt, verhüllen eine unauslotbare Tiefe. Aus ihr treten zwei helle, flügelartig geschwungene Farbbahnen hervor, die den Altar umgreifen. Dabei werden die sprunghaften Versetzungen im Gefüge der Linien und Flächen, die Wellen und Strahlenformen als geistige Energien empfunden. Das Werk gehört zu den frühesten der Meistermannschen ‚Schwingen‘ Bilder und ist in seiner monumentalen und geometrisierten Form, deren Elemente den Vorgaben der Architektur folgen, einzigartig.b) Krypta: Die starken Farbfelder auf Wänden und Decke bilden eine den Raum weitende, höchst lebendige Gegenarchitektur. Zentrale Form ist das ‚Symbolon‘, ein vom Künstler entwickeltes und von ihm häufig benutztes Trinitätssymbol, hier in einer ästhetisch besonders ansprechenden Variante. Die gerahmte Kohlezeichnung auf der rechten Wand mit der Erscheinung des Auferstandenen durch die verschlossene Tür ist der Entwurf eines Glasfensters, das Meistermann 1962/63 für die St.Theresienkirche in Linz/Donau geschaffen hat.

Öffnungszeiten

  • Montag:
  • Dienstag:
  • Mittwoch:
  • Donnerstag:
  • Freitag:
  • Samstag:
  • Sonntag:

Hinweis zu den Öffnungszeiten:

Die Einrichtung Sakrale Wandmalereien ist folgenden Begriffen zugeordnet:

Dies ist ein Dienst des Bender-Verlags. Für die Inhalte ist ausschließlich der Verlag verantwortlich:
Kontakt & Impressum des Bender Verlags