Logo und Titel

map|ONE Internetstadtplan

Index regionaler Unternehmen

Titelbild von W 21 - Kurze Tour

W 21 – Kurze Tour – Details

Kontakt zur Einrichtung

Titelbild von W 21 - Kurze Tour
W 21 – Kurze Tour

Adresse


Tel: ,
Fax: ,
E-Mail:
Web:

Weitere Informationen über die Einrichtung

Profil und Eigenschaften

Unsere Einrichtung

Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen:
Kühe in HalbtrauerWeglänge 3,4 kmDie kurze Tour beginnt am Wanderparkplatz am nördlichen Ortsrand von Bargfeld und führt zunächst über den naturnahen Bach Schmalwaser. Es geht links ab durch die Feldflur und weiter zu einem größeren Fischteich. In einem Eichenwäldchen biegt der Weg rechts ab und führt weiter durch die Felder, bis er auf den Imkerweg stößt.Anschließend geht es ein Stück weit nach Osten vorbei an dem bewaldeten Kronsberg zu einem Aussichtsturm. Von hier lässt sich die Niederung des Postmoores überblicken, das Betandteil des Naturschutzgebietes ‚Lutter‘ ist.Nun geht es auf dem Imkerweg zurück Richtung Bargfeld. Im Ort biegt der Weg rechts ab und führt vorbei am ehemaligen Wohnhaus von Arno Schmidt und dem Sitz der Arno Schmidt Stiftung. Danach geht es zurück zum Wanderparkplatz.

Bilder
Hier finden Sie Bilder der Einrichtung W 21 – Kurze Tour in map|ONE in einer Galerie

Abbildung von
Abbildung von
Abbildung von
Abbildung von
Die Einrichtung ist ansässig im Bundesland Niedersachsen.

Mehr über W 21 – Kurze Tour in

Die Einrichtung W 21 – Kurze Tour in ist ein Eintrag im map|ONE Stadtplan . Zum Stadtplan geht es mit dem Link oben. map|ONE ist ein interaktiver Dienst des Bender Verlags.

Diese Einrichtung ist lokal ansässig: Niedersachsen

Über „W 21 – Kurze Tour“:

Information

Kühe in HalbtrauerWeglänge 3,4 kmDie kurze Tour beginnt am Wanderparkplatz am nördlichen Ortsrand von Bargfeld und führt zunächst über den naturnahen Bach Schmalwaser. Es geht links ab durch die Feldflur und weiter zu einem größeren Fischteich. In einem Eichenwäldchen biegt der Weg rechts ab und führt weiter durch die Felder, bis er auf den Imkerweg stößt.Anschließend geht es ein Stück weit nach Osten vorbei an dem bewaldeten Kronsberg zu einem Aussichtsturm. Von hier lässt sich die Niederung des Postmoores überblicken, das Betandteil des Naturschutzgebietes ‚Lutter‘ ist.Nun geht es auf dem Imkerweg zurück Richtung Bargfeld. Im Ort biegt der Weg rechts ab und führt vorbei am ehemaligen Wohnhaus von Arno Schmidt und dem Sitz der Arno Schmidt Stiftung. Danach geht es zurück zum Wanderparkplatz.

Öffnungszeiten

  • Montag:
  • Dienstag:
  • Mittwoch:
  • Donnerstag:
  • Freitag:
  • Samstag:
  • Sonntag:

Hinweis zu den Öffnungszeiten:

Die Einrichtung W 21 – Kurze Tour ist folgenden Begriffen zugeordnet:

Dies ist ein Dienst des Bender-Verlags. Für die Inhalte ist ausschließlich der Verlag verantwortlich:
Kontakt & Impressum des Bender Verlags